FEE

Freies Explorieren und Experimentieren mit Natron, Essig und Rotkohlsaft

Seit diesem Schuljahr setzen wir im Rahmen von LemaS (Leistung macht Schule) das Projekt FEE um. Dies bedeutet, dass unsere Erst- und Zweitklässler regelmäßig im Unterricht frei experimentieren und forschen. FEE ist die Abkürzung für Freies Experimentieren und Explorieren.

Bei diesem Projekt werden wir von der Freien Universität Berlin mit Unterrichtsbesuchen und Lehrerfortbildungen unterstützt.

Im März fand der 2. Besuch von Herrn Mehrtens in unseren Eingangsklassen statt. Zum Thema „Stoffe im Alltag“ brachte er viele Ideen mit.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle unseren Förderverein, der uns großzügig bei der Ausstattung unterstützt hat, so dass dieses Konzept in allen 9 Klassen der Eingangsstufe umgesetzt werden kann.