• Startseite
  • Schulleben
  • „Geschichten aus dem Schuhkarton“ - (Groß-) Eltern lesen in der Schule vor

Spieletag

Viele Klassen nutzten den Brückentag am 26. Mai zum Spielen: die Kinder brachten eigene Gesellschaftsspiele mit und suchten sich auch klassenübergreifend Mitspieler. Auch im Hof und in der Turnhalle wurde friedlich und ausgiebig gewürfelt, getüftelt und geraten - selbst die Lehrer probierten sich an Rommé, Pantomime, Twister und Co. Allen, die mit von der Partie waren, hat die Aktion sehr gut gefallen. Wiederholung erwünscht :-)