Coronavirus

Liebe Eltern,

alle Schulen in Bayern bleiben bis zum 17. April 2020 als Vorsorgemaßnahme gegen eine Verbreitung des Corona-Virus geschlossen.
Erster Schultag nach den Osterferien: 20.April 2020

Notbetreuung:

Während der Schulschließung kann eine Notfallbetreuung nur stattfinden, wenn beide Erziehungsberechtigte (oder ein/e Alleinerziehende/r) in der Gesundheitsvorsorge oder in einem Beruf zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit arbeiten und die Kinder nicht anderweitig betreut werden können. Dies betrifft z.B. Ärzte, Pflegepersonal, Polizei, Feuerwehr, etc.

Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, melden Sie sich bitte in der Schulleitung. Die Notgruppe ist im Schulhaus Fürreuthweg 95 eingerichtet. Das Schulhaus am Fürreuthweg ist seit Montag, den 23.03.2020 nur noch für die Notgruppe geöffnet. Sekretariat und Schulleitung sind besetzt und telefonisch erreichbar. Das Schulhaus im Hopfengartenweg ist geschlossen.

Unsere Schule bietet am Fürreuthweg selbstverständlich auch in den Ferien die Notbetreuung bis maximal 16.00 Uhr an.

Sollten Sie kurzfristig Bedarf haben, weil Ihre Arbeitszeiten geändert worden sind, rufen Sie Frau Hylla einen Tag vorher unter folgender Nummer an: 09122/878646. Sollte sie nicht gleich zu erreichen sein, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter. Für den Rückruf bitte Ihre Telefonnummer deutlich hinterlassen.

Schulanmeldung:

Informationen zur Schulanmeldung finden Sie auf der Seite Einschulung 2020/21.

Umgang mit den Maßnahmen:

Das Kriseninterventions- und -bewältigungsteam bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) hat Tipps für Eltern zum Umgang mit den Maßnahmen zum Coronavirus in einer PDF-Datei für Sie zusammengestellt: 11 Tipps für Eltern

Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum KIBBS finden Sie hier im Flyer.

Antworten auf Fragen wie z.B. „Wie können Eltern in Zeiten von Corona ihre Kinder bestmöglich begleiten?“ finden Sie in der Sonderausgabe der Zeitschrift ElternWissen „ElternWissen in Zeiten von Corona". Sie steht kostenfrei digital zur Verfügung unter https://www.agj-freiburg.de/kinder-jugendschutz/elternwissen.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zur seelischen Unterstützung (auch unabhängig von der aktuellen Corona-Krisensituation):

Lernen zuhause:

Für die Lernzeit zuhause erhalten Sie von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes Material und Unterstützung.

Zusätzliche Vorschläge:

Weitere Informationen:

Die Stadt Nürnberg hat sehr gute Seiten zur Beantwortung vieler Fragen bzgl. Schule und „Corona“ eingerichtet: